News 2014
Labradorzucht "LOVE OF LABS"

Ein Hund hat keine Verwendung für schicke Autos, große Häuser oder Designerklamotten.
Ein klatschnasser Stock reicht ihm völlig.
Einen Hund interessiert es nicht ob du reich bist, oder arm, clever oder dumm, pfiffig oder doof.
Wenn du ihm dein Herz schenkst, schenkt er dir seins.
Von wie vielen Menschen kann man das behaupten?
Wie viele Menschen können einem das Gefühl geben, selten, echt und besonders zu sein?
Wie viele Menschen können einem das Gefühl geben, außergewöhnlich zu sein?

NEWS 2014

Jahreswechsel 2014/2015 :
Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit. 
[Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808), Mutter v. Johann Wolfgang von Goethe]

In diesem Sinne wünschen wir allen Freunden und Bekannten, sowie allen Vierbeinern einen guten Rutsch und alles nur erdenklich Gute für 2015 !!!

28. Dezember 2014  R-Wurf : Heute feiern wir den 3. Wochengeburtstag. Leider haben wir einen tragischen Verlust erlitten. LoL Rock It Madonna musste ich einen Tag vor Weihnachten erlösen. Ich bin unsagbar traurig und es tut mir unendlich Leid für die Familie, die sich schon so sehr auf ihren Nachwuchs gefreut hat. Die Natur ist manchmal sehr grausam. Allen anderen R-chen geht es sehr gut. Sie wachsen und gedeihen. Alle haben die Äuglein geöffnet und tappsen fröhlich durch die Wurfkiste. Neue Fotos gibt es auch. HIER klicken !

1. 18:42 Uhr - Hündin schwarz - 400 g - 755 g - 1330 g - 1830 g - rote Markierung
2. 19:20 Uhr - Hündin schwarz - 380 g - 810 g - 1140 g - eingeschläfert am 23.12.2014
3. 19:28 Uhr - Rock It Chester - 380 g - 830 g - 1310 g - 1980 g - grüne Markierung
4. 20:14 Uhr - Rock It Angus - 420 g - 870 g - 1390 g - 1925 g - blaue Markierung
5. 21:48 Uhr - Rock It Avril - 340 g - 630 g - 1060 g - 1610 g -braune Markierung
6. 23:23 Uhr - Hündin schwarz - 390 g - 780 g - 1155 g - 1725 g - lila Markierung
7. 01:17 Uhr - Hündin schwarz - 405 g - 935 g - 1435 g - 2000 g - weiße Markierung

Ich bedanke mich auch nochmal an dieser Stelle für die vielen Weihnachtsgeschenke, Karten, Briefe und Fotos. Ich habe einfach wundervolle Welpenfamilien !!! VIELEN DANK !

Weihnachten 2014  Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest, ein paar Tage Gemütlichkeit mit viel Zeit zum Ausspannen und Genießen, zum Kräfte sammeln für ein neues Jahr. Ein Jahr ohne Seelenschmerz und ohne Kopfweh, ein Jahr ohne Sorgen, mit so viel Erfolg wie man braucht um zufrieden zu sein, und nur so viel stress wie man vertragen kann, um gesund zu bleiben, mit so wenig Ärger wie möglich und so viel Freude wie nötig, um 365 Tge lang rundum glücklich zu sein !

In diesem Jahr haben wir zum 1. Mal ein großes Love of Labs Weihnachts-Hundewichteln mit meiner Facebook-Gruppe gemacht. Insgesamt haben 42 Hunde daran teilgenommen. Es hat riesig viel Spaß gemacht und alle waren begeistert.....wahrscheinlich die Menschen noch mehr als die Hunde. Es gibt ganz viele tolle Fotos dazu auf meiner FB-Seite, weil das hier auf meiner HP den Rahmen sprengen würde. Also, wer gucken möchte bitte HIER klicken ! Man kann die Fotos auch anschauen, wenn man nicht bei Facebook registriert ist !

21. Dezember 2014  R-Wurf : Heute feiern wir den 4. Advent und den 2. Wochengeburtstag meiner R-chen. Alle haben sich wirklich prima entwickelt. Es ist ein sehr ruhiger und angenehmer Wurf.

1. 18:42 Uhr - Hündin schwarz - 400 g - 755 g - 1330 g - rote Markierung
2. 19:20 Uhr - Hündin schwarz - 380 g - 810 g - 1140 g orange Markierung
3. 19:28 Uhr - Rock It Chester - 380 g - 830 g - 1310 g - grüne Markierung
4. 20:14 Uhr - Rock It Angus - 420 g - 870 g - 1390 g - blaue Markierung
5. 21:48 Uhr - Rock It Avril - 340 g - 630 g - 1060 g - braune Markierung
6. 23:23 Uhr - Hündin schwarz - 390 g - 780 g - 1155 g - lila Markierung
7. 01:17 Uhr - Hündin schwarz - 405 g - 935 g - 1435 g - weiße Markierung

Übergangsphase

  • Sie beginnt mit dem Öffnen der Augen (10.-16. Tag) und endet mit dem Öffnen der Gehörgänge (12.-23. Tag).
  • Es verändern sich einige Verhaltensarten, so tritt neben dem Vorwärtskriechen jetzt auch das Rückwärtskriechen auf. Die Welpen zeigen vermehrt Geh-, Sitz- und Stehversuche. Auffallend ist auch die wechselnde Schlaflage, von der Seitenlage in die hundetypische zusammengerollte Bauchlage.
  • Erste typische Verhaltensweisen sozialer Interaktion sind zu beobachten, wie z. B. Schwanzwedeln, Knurren, etc.

19. Dezember 2014  L-Wurf : Heute feiern meine L-chen ihren 3. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch euch allen. Genießt euren Tag und lasst euch ordentlich verwöhnen.

14. Dezember 2014  R-Wurf : Heute sind die R-chen bereits eine Woche alt. Die Zeit vergeht mal wieder wie im Fluge. Alle haben sich toll entwickelt und ordentlich an Gewicht zugelegt.

1. 18:42 Uhr - Hündin schwarz - 400 g - 755 g - rote Markierung
2. 19:20 Uhr - Hündin schwarz - 380 g - 810 g - orange Markierung
3. 19:28 Uhr - Rock It Chester - 380 g - 830 g - grüne Markierung
4. 20:14 Uhr - Rock It Angus - 420 g - 870 g - blaue Markierung
5. 21:48 Uhr - Rock It Avril - 340 g - 630 g - braune Markierung
6. 23:23 Uhr - Hündin schwarz - 390 g - 780 g - lila Markierung
7. 01:17 Uhr - Hündin schwarz - 405 g - 935 g - weiße Markierung

Hier nun mal ein kleiner Überblick über die Entwicklung laut Lehrbuch :

Neonatale Phase

  • Die ersten 10-16 Tage werden als Neonatale Phase bezeichnet. In dieser Lebensphase ist das Verhalten der Welpen hauptsächlich von unkonditionierten Reflexen bestimmt, die der reinen Bedarfsdeckung dienen. Im Vordergrund steht neben dem Schlafen das Säugen. Die Welpen sind komplett von der Mutter abhängig Die Mutter versorgt sie mit Nahrung, sorgt für Nestwärme und für die Körperpflege. Durch lecken im Genitalbereich der Welpen, stimuliert die Hündin den Absatz von Kot und Urin, welchen sie aufnimmt, um das Lager sauber zu halten.
  • Das Aufsuchen der Zitzen ist reflexbedingt und nicht abhängig von Hunger. Durch kräftige Tritte gegen das Gesäuge (Milchtritt), wird die Milchbildung gefördert.
  • Obwohl Hunde zu den Nesthockern gehören, sind sie sofort nach der Geburt in der Lage sich fort zu bewegen. In den ersten 5 Tagen bleiben sie meist in dem Halbrund, das die Mutter durch Rumpf und Gliedmaßen bildet. Ab dem 6. Lebenstag wird der Bewegungsradius zunehmend größer. Außerdem tritt nur in den ersten beiden Lebenswochen das sogenannte Suchpendeln auf, ein rhythmisches horizontales Pendeln mit dem Kopf. Dies zieht die Aufmerksamkeit der Mutter auf sich. Geschlafen wird in dieser Phase fast ausschließlich auf der Seite und in Körperkontakt mit der Mutter.

11. Dezember 2014  Gesundes Gangwerk : Heute erreichte mich das offizielle Gutachterergebnis von LoL Original Boubon : HD A - ED 0 - Schulter OCD frei !!! Besser kann es nicht sein. Liebe Janine, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu diesem tollen Ergebnis ! Ich freue mich wie wahnsinnig ;) Jetzt steht dem weiteren Maintrailing-Einsatz nichts mehr im Wege !

10. Dezember 2014  E-Wurf : Heute feiert mein E-Wurf seinen 7. Geburtstag. Happy Birthday ihr Süßen. Ich wünsche euch alles, alles Gute. Lasst euch feiern und verwöhnen ! Einen dicken Knutscher von Mama Fate und natürlich auch dem Rest des Rudels.....einschließlich mir !

9. Dezember 2014  R-Wurf : Alle Babies haben die erste Nacht und den ersten Tag gut überstanden. Alle haben an Gewicht zugelegt. Katniss ist mittlerweile ganz in ihre Mutterrolle vertieft, lediglich zum Fressen lässt sie sich mal aus der Kiste locken. Ich habe ein paar neue Fotos hochgeladen und auch die Namen stehen jetzt fest. HIER.

7./8. Dezember 2014  R-Wurf : Mit Stolz kann ich verkünden, dass meine Hündin LoL Marvelous Katniss ihren ersten Wurf geboren hat. Alles lief völlig komplikationslos ab. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie instinktsicher meine Mädels sind. Insgesamt sind es 7 Welpen geworden - zum ersten Mal, seit ich züchet, dass der Ultraschall die richtige Zahl vorausgesagt hat :D

1. 18:42 Uhr - Hündin schwarz - 400 g - rote Markierung
2. 19:20 Uhr - Hündin schwarz - 380 g - orange Markierung
3. 19:28 Uhr - Rüde gelb - 380 g - grüne Markierung
4. 20:14 Uhr - Rüde schwarz - 420 g - blaue Markierung
5. 21:48 Uhr - Hündin gelb - 340 g - braune Markierung
6. 23:23 Uhr - Hündin schwarz - 390 g - lila Markierung
7. 01:17 Uhr - Hündin schwarz 405 g - weiße Markierung

Fotos gibt es auf der R-Wurf Seite oder bei Facebook !

6. Dezember 2014  Wir wünschen einen schönene Nikolaustag !

R-Wurf (in Arbeit) : TT 58 : Der Countdown läuft. Die letzten Tage liegen vor uns. Die Wurfkiste im Schlafzimmer ist gerichtet und auch alle Utensilien für die bevorstehende Geburt liegen bereit. Katniss hat schon mal Probe gelegen, aber so begeistert ist sie nicht, vom Rudel getrennt zu liegen. Das wird sich aber ändern, sobald die Geburt angefangen hat.

DSC_6714

“Die Bewegungen der Welpen im Mutterleib sind jetzt leicht erkennbar. Wenn man die flache Hand auf den Bauch von Katniss legt, kann man es deutlich spüren. Auch ist es mit dem bloßen Auge erkennbar, wie wild es im Bäuchlein zugeht. Mittlerweile haben sich die Knochen entwickelt und langsam wird es wirklich eng in der Originalverpackung. Hundewelpen werden als Nesthocker geboren. Die Ausdifferenzierung einzelner Organe wie z. B. der Lunge ist bei der Geburt noch nicht beendet. Die Augenlider und Gehörgänge sind noch geschlossen.”

5. Dezember 2014  Es gibt tolle Neuigkeiten von meiner Freundin Ulli, Kennel “Zum Waterbuk”, die eine Hündin aus meiner Zucht hat. LoL Nimbly Primrose “JULE” ist heute zum 1. Mal Mama von 8 kleinen Schokobärchen geworden. Worüber ich mich besonders freue ist, dass der Papa des Wurfes auch aus meinem Kennel stammt - LoL Joyful James ! Ich gratuliere von Herzen zu diesem tollen Wurf und freue mich jetzt schon auf die Entwicklung.

23. November 2014  R-Wurf (in Arbeit) : TT 45 : Mal wieder ein kleiner Bericht von der werdenden Mama LoL Marvelous Katniss
Katniss
geht es sehr gut. Das Bäuchlein wächst, und sie hat mittlerweile 15 cm an Umfang zugelegt. Sie schläft sehr viel und ist sehr anhänglich. Und im Inneren passiert folgendes :
"Die Fetalperiode ist durch die Ausdifferenzierung der Organe und das schnelle Wachstum der Welpen gekennzeichnet. Die Augenlider sind ausgebildet, das männliche Genital ist erkennbar und die fünf Zitzenpaare. Die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt, die Krallen ausgebildet. Die Tasthaare sind sichtbar."
Katniss wird auf Spaziergängen etwas träger und spielt nicht mehr gern mit anderen Hunden. Sie lässt fremde Hunde nicht mehr an sich heran - da wird sie richtig böse.

Katniss und Bluu

Leider gibt es neben den vielen guten Neuigkeiten heute eine ganz ganz traurige. LoL Bright Hunter “BUDDY” ist heute über die Regenbogenbrücke gegangen. Er ist an einer heftigen Vergiftung leider verstorben. Liebe Heike, ich wünsche euch ganz viel Kraft für diese schreckliche Zeit. Es tut mir so unendlich leid.....

Regenbogen im November

22. November 2014  Gemischtes : Heute hatten wir mal wieder reichlich Besuch. Wir haben einen wunderschönen Spaziergang durch Schlamm und Matsch gemacht - die Labbis waren alle in ihrem Element ! Ich bedanke mich recht herzlich für euer Kommen. Das werden wir auf jeden Fall wiederholen !

Herbstspaziergang

 

O-Wurf : Herzlichen Glückwunsch dem Team Romy und LoL Original Chivas “OFIRA” !!! Heute haben die beiden die Begleithundeprüfung der BRH Rettungshundestaffel Dreiländereck-Holzminden e. V. bestanden !!! Ich bin mächtig stolz auf euch.

BHP Ofira und Romy

I-Wurf : Herzlichen Glückwunsch dem Team Anja und LoL Immortal Edward “LENNOX” !!! Am 01.11.2014 haben die beiden die BHV-Dummyprüfung Stufe 2 und am 02.11.2014 die BHV-Dummyprüfung Stufe 3 bestanden !!! Ich bin mächtig stolz auf euch.

Anja und Lennox Dummyprüfung

10. November 2014  P-Wurf : Die Zeit vergeht wie im Fluge !! Heute feiert mein P-Wurf bereits seinen 1. Geburtstag !!! Herzlichen Glückwunsch euch Allen. Lasst euch ordentlich feiern und verwöhnen. Ein dicker Knutscher von Mama Fee, Oma Angel und Uroma Fate !

7. November 2014  R-Wurf (in Arbeit) : Wir kommen gerade vom Trächtikgkeitsultraschall mit LoL Marvelous Katniss. Ich freue mich wie wahnsinnig verkünden zu können : KATNISS WIRD MAMA....Moon wir Oma und Abora wird Uroma !!! Alle weiteren Infos gibt es unter “Wurfplanung” !

Ultraschall 2

6. November 2014  A-Wurf : Mein A-Wurf feiert heute seinen 12. Geburtstag. Ich gratuliere recht herzlich und wünsche einen wunderschönen Tag. Lasst euch ordentlich verwöhnen.

Bei meiner Freundin und Züchterkollegin Ulrike, Kennel “Zum Waterbuk”, wird LoL Nimbly Primsore “JULE” Anfang Dezember zum ersten Mal Mama. Papa des Wurfes ist LoL Joyful James “JAMES”. Ich freue mich sehr über diese Verpaarung und wünsche weiterhin eine angenehme Trächtigkeit und eine problemlose Geburt.

LoL Immortal Edward “LENNOX” wird zum dritten Mal Papa. Im Kennel “vom Eulenwald” wird es Anfang Dezember schwarze und gelbe Welpen nach ihm geben. Auch hier drücke ich die Daumen für eine problemlose Geburt.

9. Oktober 2014  R-Wurf (in Planung) : Heute wurde LoL Marvelous Katniss gedeckt. Wenn alles geklappt hat, erwarte ich um den 10.12.2014 meinen R-Wurf. Die Welpen sind alle reserviert.

3. Oktober 2014  O-Wurf : Heute hat uns LoL Original Chivas “OFIRA” besucht. Ofira hat sich zu einer wunderschönen Hündin entwickelt, mit sehr viel Arbeitseifer. Frauchen Romy arbeitet mit ihr in der Rettungshundestaffel - sie wird als Mantrailer ausgebildet. Liebe Romy, lieber Michael, vielen Dank für euren Besuch. Der Kuchen war super lecker !!!

26. September 2014  Heute musste mein Herzhund Abora operiert werden. Lange habe ich überlegt, ob ich den Tumor, den sie unten am Bauch hatte, wegmachen lasse oder nicht. Aber er ist in den letzten 3-4 Monaten so stark gewachsen, dass er sie beim Aufstehen und teilweise auch beim Laufen behinderte. Laut Rücksprache mit meiner Tierärztin, musste ich mich jetzt entscheiden, da, wenn er noch größer werden würde, nicht mehr zu operieren wäre. Also habe ich mich dazu durchgerungen, es zu riskieren. Das Blutbild und der Herzcheck letzte Woche war total super. Laut meiner Tierärztin hat Abora ein Blutbild wie eine junge Göttin :* Also stand einer Operation, aus rein gesundheitlicher Sicht, nichts im Wege. Trotz allem war das für mich heute ein ganz schrecklicher Morgen. Eine Narkose ist ja immer so eine Sache und Abora mit ihren 14 Jahren nun ja auch nicht mehr die Jüngste. Aber was soll ich sagen : Alles ist gutgegangen. Sie hat die OP gut überstanden, ist jetzt zwar sehr schlapp und wacklig, aber mit ganz viel Ruhe und Erholung bekommen wir das wieder in den Griff. Ich bin soooooo froh !!!

Abora vom Bosselbacherhof *22.08.2000

24. September 2014  R-Wurf (in Planung) : Es geht los. LoL Marvelous Katniss ist seit heute läufig. Am letzten Wochenende waren wir noch auf Rüdenschau und jetzt kann sie es wohl nicht mehr erwarten. Ich freue mich sehr auf diesen Wurf, vor allem, weil ganz ganz ganz viele Wiederholungstäter auf der Interessentenliste stehen :D

20. September 2014  P-Wurf : Heute hatten wir einen Tagesgast : LoL Pandoras Neytiri “ILOU”. Ilou hat sich toll entwickelt und das sie die Kleinste im Wurf war, sieht man mittlerweile überhaupt nicht mehr.

15. September 2014  G-Wurf : Und schon wieder ein Geburtstag. HAPPY BIRTHDAY G-chen. Feiert schön und lasst euch verwöhnen :*

14. September 2014  Q-Wurf : Heute hat uns LoL Queens Miracle “QUINCY” besucht. Wir haben einen Ausflug zum See gemacht und Quincy hat seine ersten Schwimmversuche unternommen. Es war ein wunderschöner Nachmittag.

9. September 2014  J-Wurf : HAPPY BIRTHDAY meinen J-chen zum 4. Geburtstag ! Mama Moon, Oma Abora, Tante Sky und Fate schicken ganz liebe Grüße.....und ich natürlich auch ! Genießt euren Ehrentag im Kreise eurer Liebsten !

PFF7896

7. September 2014  H-Wurf : Heute vor genau 5 Jahren erblickte meine kleine Fußballmannschaft - die H-chen - das Licht der Welt. Herzlichen Glückwunsch euch allen und lasst euch ordentlich verwöhnen ! Ein dicker Knutscher von Mama Fate.

11aufeinenstreich

30. August 2014  Es war wieder einiges los hier. LoL Immortal Esme “AMY” mit Tochter Frida, LoL Marvelous Snow, LoL Queens Miracle “QUINCY”, LoL Joyful James, LoL Legendary Morrison, LoL Joyful Tanner und LoL Legendary Hendrix “FRODO” haben uns besucht. Ich bedanke mich recht herzlich für euer Kommen. Es war wieder mal wunderschön !

22. August 2014  Heute feiert mein Seelenhund Abora ihren 14. Geburtstag ! 14 Jahre der Liebe, der Freude, der unendlichen Nähe.....wir sind so eng zusammen gewachsen, dass wir uns blind verstehen. Wir hatten auch schwere Zeiten, bedingt durch Krankheit, aber wir haben sie zusammen gemeistert. Ich möchte diesen Hund niemals missen, und doch merke ich, dass der Tag der Tage immer näher rückt. Abora ist in den letzten Monaten sehr alt geworden. Das Aufstehen und das Laufen fällt ihr schwerer, sie hört nicht mehr wirklich gut, sie schläft unheimlich viel.....aber trotzdem ist sie jeden Tag freundlich und vergnügt. Wir genießen jeden Tag zusammen und ich hoffe so sehr, dass es noch sehr viele Tage sind.
Ich habe im Netz einen wunderschönen Text gefunden, der es auf den Punkt genau trifft und deshalb möchte ich den hier einstellen. Mehr gibt es nicht zu sagen :

Und plötzlich sind sie alt !
abora 23.06.2014

Irgendwann in unserem Leben mit Tieren kommt der Tag, an dem wir unausweichlich feststellen müssen, dass unser Tier alt ist. Lange haben wir versucht, die kleinen Zeichen zu ignorieren, die grauen Härchen um die Nase haben schließlich auch schon ganz junge Hunde. Oder täuscht das Licht?

Doch dann ganz plötzlich, fast wie über Nacht, wachen wir auf aus unserem Traum, dass alles einfach immer so bleibt, wie es ist, sehen ganz deutlich den grauen Schleier, der sich über Fell und Augen gelegt hat. Oder wir werden herausgerissen aus dieser unbeschwerten gemeinsamen Zeit, wenn unser Liebling plötzlich beim Rennen mit den Hinterbeinen wegknickt, langsamer von seiner Decke aufsteht oder auf das Rascheln der Leckerlietüte in der Küche nicht reagiert. Vielleicht werden wir uns auch erst durch den Tierarzt, der uns besorgt beiseite nimmt, der Endlichkeit des Lebens bewusst.

Spätestens dann fangen wir an, unsere Tiere ganz anders anzusehen! Liebevoll streift unser Blick über ihren Körper, wir suchen nach Bestätigungen für ihr Wohlbefinden oder auch nach Anzeichen der Krankheit, die in ihnen tobt. Sorgenvoll beobachten wir jede kleine Veränderung, jede Appetitlosigkeit macht uns Angst. Und während er da so im Garten liegt, möchten wir jeden Sonnenstrahl einladen, die müden Glieder unseres Weggefährten zu erwärmen, das Licht bitten, mit seiner unendlichen Kraft jede Faser des geliebten Körpers zu durchströmen.

Wir wählen die Wege sorgsamer als früher, die Berge weichen kleinen Hügeln. Es sind langsamere Spaziergänge, auf denen wir unseren Gedanken nachhängen -anders als früher-, ruhen unsere Augen sanft auf seinem Körper, prägen sich jede Kleinigkeit, jede Stelle ein, um sie festzuhalten, für die Zeit danach. Jede Zelle unseres Körpers ist so eng mit dem anderen verbunden, verkörpern unser gemeinsames Leben, die vielen Erlebnisse und Erinnerungen. €žImmer warst du dabei...und es tut schon fast weh, auch nur daran zu denken, dass der, der da neben uns geht, irgendwann nur noch im Geiste bei uns sein wird.

Wir ertappen uns dabei, dass wir ängstlich nachschauen, wenn er morgens mal nicht erwartungsvoll neben uns steht. Beruhigt stehen wir dann neben seinem Bett und beobachten das entspannte Heben und Senken der Brust eines tief schlafenden Hundes, der in letzter Zeit öfters den Wecker verpasst. Wir geben in jedes Essen, das wir von nun an bereiten, so viel Liebe mit hinein, werden wählerisch, achtsam, möchten all die guten Sachen hineingeben, die den Zeitpunkt in unendliche Ferne rücken könnten.

Immer öfters kommt es vor, dass unser geliebtes Tier mit abwesendem Blick irgendwo in einer anderen Welt zu sein scheint, als ob es schon mal dort drüben auf den grünen Wiesen schnuppert. €ž”Komm, erzähl mir von dort, wo wir uns irgendwann wieder sehen” möchten wir sagen. Es braucht keine Worte mehr, wir verständigen uns über lange Blicke, in denen wir tief in den Augen des anderen versinken. Ohne zu zwinkern tauchen wir ein in einen Dialog, der so oft die unausgesprochene Frage enthält: —Was mach ich, wenn du nicht mehr hier bist?“Und es kommt die Antwort: “Aber ich bin noch hier.” “€žAber du musst irgendwann sterben?” Und zurück kommt: “Wir alle müssen irgendwann sterben!” So gelassen, dass wir gleichzeitig lachen und heulen könnten.

Wir haben das Gefühl, dass es noch so viel zu sagen gibt und plötzlich kommt die Angst, dass die Zeit nicht reichen wird. Denn der Tod sitzt auf unserer linken Schulter und die Uhr tickt unaufhaltsam weiter, für uns, die wir mit Tieren zusammen leben und diese in der Regel auch überleben werden. Aber auch unsere eigene Uhr tickt unaufhaltsam! Wenn jemand diese unsere Uhr an die Wand hängen würde, genau da hin, wo wir sie immer sehen können, und sie würde von einem statistisch zu erwartenden Lebensalter an rückwärts ticken, dann würden wir jede Sekunde unseres Lebens plötzlich als so wertvoll erachten, wie sie ist. Wir würden nicht so viel Zeit einfach vergeuden, sondern versuchen, jeden Augenblick das Beste draus zu machen... wie unsere Tiere!

Die Zeit mit unseren alten Tieren ist etwas ganz Besonderes! Es ist eine Zeit der Erkenntnisse, die wir durch ihre unendliche Weisheit über uns und über das Leben erfahren! Wir sollten jeden gemeinsamen Tag, jede Stunde genießen, denn heute ist nicht der Tag, also sind wir einfach dankbar und glücklich über jeden weiteren!

© Sylvia Raßloff (http://www.tiere-verstehen.com/und-ploetzlich-sind-sie-alt)

 

18. August 2014  Heute feiert meine Dänin Fate ihren 9. Geburtstag. Wie soll man sie beschreiben ?! Fate ist einfach Fate.....sturköpfig, aufdringlich, verschmust, gehorsam....wenn sie will - einfach nur liebenswert. Ich sag ja immer : die chocolate Labis sind speziell :D Sie hat mir 2 wundervolle Würfe geschenkt und ist mittlerweile mehrfache Oma und Uroma. Ich wünsche mir noch ganz viele Jahre mit der Schokopraline. Sie ist ein toller Hund ich bin Lisbeth heute noch dankbar, dass sie sie mir anvertraut hat.....und jetzt gehen wir in den Acker Mäuse buddeln :D

DSC_3256

12. August 2014  P-Wurf : Auch heute hatten wir wieder Besuch. LoL Pandoras Parker und seine Familie haben vorbei geschaut. Parker ist ein kleiner Wirbelwind und es war wirklich schwer ihn zu fotografieren :D

9. August 2014  M-Wurf : Heute hat uns LoL Marvelous Gale “SIMBA” besucht. Simba hat sich zu einem wunderschönen, gesunden Jungrüden entwickelt und wenn alles klappt, wird er mir im nächsten Jahr als Deckrüde zur Verfügung stehen. Liebe Kerstin, vielen Dank für euren Besuch und die leckeren Hundekekse ;)

Der kleine LoL Queens Miracle “QUINCY” ist in sein neues Zuhause umgezogen. Es flossen sehr viele Tränen, nicht nur bei mir. Quincy hat sich zu einem unerschrockenen, neugierigen kleinen Mann entwickelt und ich freue mich schon auf die Berichte von seinem weiteren Lebensweg. Liebe Petra, Volker und Jannik - ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem kleinen Mann. Er ist ein echter Goldschatz !!!

7. August 2014  Besuche : Heute waren gleich 4 LoLs zu Besuch : Autumn’s Sam “NICO”, Joyful Bree und ihr Bruder Joyful Cullen “LENNOX” sowie Original Walker “MILES”. Es war ein wunderschöner Nachmittag mit tollen Hunden und ihren Menschen. Außerdem hat uns noch meine alte Schulfreundin mit ihrer Tochter Franziska besucht. Die Bilder von dem tollen Tag gibt es HIER !

6. August 2014  Besuche : Wir hatten wieder reichlich Besuche und einige folgen noch, bevor der kleine LoL Queens Miracle “QUINCY” am Wochenende auszieht.

LoL Pandoras Neytiri "ILOU"

LoL Pandoras Mo'at "MONA"

LoL Freaky Funny "AMY"

LoL Kiss Me Leah

4. August 2014  Q-Wurf : Heute wurde LoL Queens Miracle ”QUINCY” tierärztlich untersucht, geimpft und gechippt. Es ist alles in bester Ordnung. Die anschließende Wurfabnahme fiel auch sehr positiv aus. Also steht dem Auszug des kleinen Mannes am kommenden Wochenende nichts mehr im Wege.

Außerdem hat LoL Marvelous Katniss heute die Zuchttauglichkeitsprüfung mit der Note “vorzüglich” bestanden. Ich freue mich sehr über dieses tolle Ergebnis und nun steht dem Wurf Ende des Jahres nichts mehr entgegen. Alle Infos dazu gibt es unter “Wurfplanung”.

2. August 2014  A-Wurf : Leider erreichte mich heute die traurige Mitteilung, dass LoL Autumn’s Angus ”SIA” heute, im Alter von 12 Jahren, über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Liebe Claudia, lieber Bijan, es tut mir unendlich leid. Sia war euch 12 Jahre lang ein treuer Begleiter und ich bin euch unendlich dankbar, dass ihr ihm so ein tolles Leben ermöglicht habt.

31. Juli 2014  K-Wurf : LoL Kiss Me Emelie ist in ein neues Haus umgezogen und hat uns zum Grillen eingeladen. Vielen Dank Beatrice und Marc für diesen tollen Nachmittag.

30. Juli 2014   Heute haben wir auf einem kleinen Spaziergang einen Dalmatiner-Welpen getroffen. Außerdem noch die Tibet Terrier Hündin Nima aus der Nachbarschaft. HIER könnt ihr sehen, wie es Quincy gefallen hat :)

29. Juli 2014   Ich möchte mich recht herzlich für die vielen Genesungswünsche für Abora bedanken. Ihr geht es von Tag zu Tag besser. Ihr Gang ist noch unsicher und wacklig, aber sie frisst und trinkt, und das ist ein gutes Zeichen. Die Spaziergänge fallen aktuell noch aus, was sie gar nicht toll findet, aber da muss sie jetzt durch. Ich bin guter Dinge, dass sie wieder ganz “Die Alte” wird.

26. Juli 2014   QWurf : Heute fand das Futterseminar für die zukünftigen Eltern von Quincy statt. Das es dieses Mal nur eine Familie war, haben noch ein paar andere Interessierte teilgenommen. Alles in allem war es ein schöner Nachmittag, der leider ein böses Ende nahm. Meine Abora erlitt aus dem Nichts einen “Schlaganfall” = Vestibularsyndrom und ich hoffe, dass sie sich schnell wieder vollständig erholt. Also bitte alle feste die Daumen drücken !

Der kleine Quincy hatte zwischenzeitlich jede Menge Besuch, nicht nur von seiner zukünftigen Familie, sondern auch von anderen LoL-Hunden. Hier eine kleine Auswahl. Außerdem gibt es neue Fotos vom Q-chen HIER !

Brigitte mit LoL Heaven's TOFFEE

Sandra mit LoL Queens Miracle "QUINCY"

LoL Marvelous Katniss

LoL Pandoras Sully mit Onkel Quincy

Nathalie mit LoL Queens Miracle "QUINCY"

LoL Immortal Esme "AMY"

LoL Immortal Edward "LENNOX"

20. Juli 2014   N-Wurf : Heute feiert mein N-Wurf seinen 2. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch......lasst euch ordentlich feiern und verwöhnen !!!

14. Juli 2014   Q-Wurf : Heute feiert LoL Queens Miracle “Quincy” bereits den 5. Wochengeburtstag. Die Zeit vergeht wie im Fluge. Diese Woche habe ich angefangen zuzufüttern und der Speiseplan besteht nun aus gewolftem Putenhack und Rindfleisch. Außerdem gibt es zwischendurch etwas Ziegenmilch. Der kleine Mann wächst und gedeiht und ist sowas von aktiv und unternehmungslustig. Unglaublich. Anfänglich hatte ich ja bedenken, weil er alleine ist, dass er sehr unsicher sein wird. Aber ganz im Gegenteil. Er erkundet alles völlig selbstständig und beschäftigt sich super alleine, wenn gerade mal keine Zeit für ihn ist. Diese Woche habe ich auch die Terrasse gesichert und schon die Wackelbrücke aufgestellt. Auch hier zeigt er sich völlig unerschrocken. Am Wochenende hatte Quincy dann Besuch von seiner zukünftigen Familie. Alle waren begeistert und Jannik freut sich schon sehr auf seinen neuen Kumpel ;) Neue Fotos gibt es HIER !

1. Juli 2014   Q-Wurf : Der kleine LoL Queens Miracle “Quincy” entwickelt sich super. Ich bin total begeistert....so ein hübscher kleiner Kerl. Ich bin richtig verliebt.....bin ich eigentlich immer in meine Welpen, aber da verteilt es sich auf mehrere. Bei einem einzelnen Welpen bekommt der die geballte Aufmerksamkeit.
Quincy verlässt ganz selbstbewusst die Wurfkiste und und erkundet einige Meter vom Wohnzimmer. Dann fängt er an zu jammern und sofort ist Mama Angel zur Stelle und zeigt ihm den Rückweg. Die Zähnchen sind auch schon durchgebrochen, was man das ein oder andere Mal zu spüren bekommt. In der 4. Lebenswoche entwickelt sich das Sozialverhalten und die soziale Kommunikation, hauptsächlich das soziale Spiel. Soziales Spiel wird meist durch ein Spielsignal, z. B. Kopfhaltung, Anspringen eingeleitet und durch ein Abbruchsignal, z. B. Fliehen, Einschlafen beendet. Da Quincy keine Geschwisterchen hat, spiele ich die Geschwisterchen. Außerdem hat er viel Spielzeug, dass er auch neugierig erkundet.....und natürlich die Mama, Oma und Tanten. Katerchen Bluu hält sich noch zurück. Angel ist auch nicht wirklich begeistert, wenn er sich nähert. Aber ich denke mal in ein paar Wochen sieht das ganz anders aus. Neue Fotos gibt es HIER !

Queens Miracle - Rüde - 415 g - 730 g - 1290 g - 1720 g

24. Juni 2014   F-Wurf : Herzlichen Glückwunsch meinem F-Wurf zum 8. Geburtstag ! Mama Sky schickt liebe Grüße....und natürlich auch der Rest der Familie. Lasst euch ordentlich verwöhnen !

23. Juni 2014   Q-Wurf : Die ersten beiden Lebenswochen sind um. Jetzt beginnt die Übergangsphase. “Es ist ein verhältnismäßig schneller Übergang vom reinen, völlig selbstbezogenen Saug- und Schlafstadium zum aktiven Entdecken der engeren Umwelt (E. Trumler).” Die Sinne erwachen : die Äuglein sind offen und der kleine LoL Queens Miracle kann nun seine Umwelt auch sehen. Die Gehörgänge öffnen sich zwischen dem 12. und 23. Tag, so dass dann auch die Umwelt gehört werden kann. Die ersten Gehversuche werden unternommen. Neben Vorwärtskriechen tritt nun auch Rückwärtskriechen auf. Außerdem kann man jetzt beobachten, dass aktiver Kontakt zu Mama Angel gesucht wird, sobald sie in die Wurfkiste geht. Ebenfalls fällt der Wechsel von der Seitenlage zur hundetypischen zusammengerollten Bauchlage beim Schlafen auf. Weitere soziale Interaktionen sind z. B. Knurren und Schwanzwedeln. Neue Fotos gibt es HIER !

Queens Miracle - Rüde - 415 g - 730 g - 1290 g

19. Juni 2014   Q-Wurf : Der kleine LoL Queens Miracle “Quincy” entwickelt sich sehr gut. Sein Geburtsgewicht hat er bereits verdoppelt und er ist fit und agil. Angel kümmert sich mit Übereifer um den kleinen Mann, aber auch die anderen 4 Mädels sind immer zur Stelle, sobald der Kleine einen Laut von sich gibt.

J-Wurf : LoL Joyful James wurde geschallt und sein Herz funktioniert wunderbar und ist kerngesund. Außerdem wurde er auf HNPK getestet und ist HNPK-frei. Ich freue mich sehr über diese tollen Ergebnisse. James ist zugelassener Deckrüde. Nähere Infos zu James finden Sie HIER !

9. Juni 2014   Q-Wurf : Heute wurde unser Q-Wurf geboren, der leider nur aus einem einzigen Welpen besteht. Es ist ein kleiner schwarzer Rüde. Der 2. schwarze Rüde wurde leider tot geboren. Mama Angel und ihrem Baby geht es gut. Ich bin sehr traurig darüber, dass es nur ein Welpe geworden ist, und ich den vielen, tollen Familien leider absagen muss. Deswegen habe ich auch meine Wurfplanung mit LoL Marvelous Katniss geändert, und der geplante gelbe Wurf wird jetzt ein schwarz/gelber Wurf werden. Wer also warten möchte bis im Winter 2014/2015 kann sich gerne bei mir melden.

3. Juni 2014   P-Wurf : LoL Pandoras Neytiri “Ilou” schickt uns liebe Grüße von ihrem Schwimmausflug am Rhein.

29./30. Mai 2014   Wir hatten Besuch von LoL Pandoras Trudy mit Frauchen Julia und Herrchen Renè. Trudy hat sich super entwickelt und ist eine kleine Vorzeigehündin. Sie hat mit ihren 6 Monaten einen tollen Gehorsam. Ein dickes fettes Lob an Julia !!! Außerdem hat sich noch LoL Kiss Me Emelie zu uns gesellt und wir haben einen schönen Spaziergang gemacht.

25. Mai 2014   Am Wochenende war wieder einiges los hier :) LoL Immortal Esme “Amy” mit ihrer Tochter Frida und LoL Pandoras Sully waren zu Besuch. Bei einem schönen Spaziergang am Wasser entlang, konnten sich die Hunde zwischendrin immer wieder abkühlen und anschließend wurde dann bei mir im Garten gechillt. Es war ein wunderschöner Tag ! Vielen Dank an Nathalie, Sandra und Christian für euren Besuch.